Springe direkt zu: Inhalt, Servicemenue, Hauptmenue

Kopf
Inhalt

Mein Hüttenatlas

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

In der Datenbank befinden sich 752 Hütteneinträge.
Suchergebnis: Es wurden 45 Hütten gefunden.

Madlener Haus   1986m
 Österreich/Vorarlberg    Silvretta   2006
Bild vergrößern
Wir waren mit dem Auto über die Silvretta Hochalpenstraße zur Bielerhöhe hinaufgefahren. Ich wollte zur Saarbrücker Hütte aufsteigen. Hinter der Staumauer führte der Weg erst einmal hinunter zum Madlener Haus, welches ich nach wenigen Minuten erreichte.
Hüttenstempel

 
Madone de Fenestre Hütte   1912m
 Frankreich/Cote d Azur    Seealpen   2015
Bild vergrößern
Auf dem Weg zum Refugio de Nice kamen war zur Mittagszeit in Madone de Fenestre vorbei. Diese kleine Siedlung hat u.a. ein Refugio und eine kleine Kirche. Leider war die Hütte aufgrund einer Kontrollbegehung geschlossen und konnte uns nicht versorgen.
Hüttenstempel

 
Madritsch Hütte   2820m
 Italien/Südtirol    Ortler Gruppe   2009
Bild vergrößern
Die Madritsch Hütte ist im Sommer von der Schaubachhütte auf leichtem Weg zu erreichen. Von hier hat man einen sehr schönen Blick auf die Ortlergipfel und Sulden.
Hüttenstempel

 
Magdeburger Hütte, Alte   2422m
 Italien/Südtirol    Stubaier Alpen   2003
Bild vergrößern
Im Innerpflerchtal stellten wir unser Auto am Parkplatz Stein" ab und machten uns auf den Anstieg. Auf gut markierten Weg wanderten wir in ca. 3 Stunden zur Hütte, die unterhalb der Schneespitze liegt. Vom Wirt wurden wir mit einem Obstler begrüßt. Nach einer längeren Pause machten wir uns auf gleichem Weg an den Abstieg.
Hüttenstempel

 
Mahlknechthütte   2054m
 Italien/Südtirol    Rosengartengruppe   2017
Bild vergrößern
Von Compatch lief ich vorbei an der Almrosenhütte zur Mahlknechthütte. Diese liegt etwas unterhalb der Rosszähne am Übergang von der Tierser Alp zum Plattkofel. Für den Abstieg nach Saltria konnte ich mir einen Schlitten ausleihen und in wenigen Minuten abfahren. Zurück nahm ich dort den Tälerbus.
Hüttenstempel

 
Majlata Hütte   1498m
 Slowakei/Pre¹ovský Kraj    Hohe Tatra   2015
Bild vergrößern
Die Majlata Hütte (Majláthova chata) liegt am Popradsee direkt neben der gleichnamigen Hütte. Die Ausstattung war sehr modern und das Angebot sehr gut.
Hüttenstempel

 
Malta (Berghotel)   1933m
 Österreich/Kärnten    Ankogelgruppe   2017
Bild vergrößern
Wir hatten uns für die Tour eine "Luxusübernachtung" ausgewählt und im Berghotel übernachtet. Nach der langen Tour konnten wir uns dort in der Sauna entspannen. Am Abend gab es ein sehr gutes Menü, bei dem ein großes Salatbuffet aufgebaut war und Lammkeulen gereicht wurden.
Hüttenstempel

 
Mannheimer Hütte   2679m
 Österreich/Vorarlberg    Rätikon   2008
Bild vergrößern
von der Schesaplana Hütte ging es über das Salarueljochauf den Liechtensteiner Höhenweg empor. Hier zweigte der Weg in Richtung der Mannheimer Hütte zum Schafslochsattel ab. Der Weg hatte es dann in sich. Gleich ging es steil nach oben. An vielen Stellen waren Seile zur Unterstützung gespannt. Am Schaflochsattel konnten wir dann die Mannheimer Hütte und den Brandner Gletscher sehen. Der Gletscher konnte auf der neuen Route von den Schafköpfen zur Hütte mit gutem Schuhwerk, also ohne Steigeisen begangen werden. Der Rest des Weges ist sehr flach, hat keine Spalten und ist gut mit Stangen markiert.
Hüttenstempel

 
Mantova Hütte   3498m
 Italien/Aosta    Monte Rosa   2010
Bild vergrößern
Auch auf dieser Hütte übernachteten wir auf der Spagetthitour. Nach der Besteigung des Passo del Naso, des Balmenhorn und der Vincent Pyramide stiegen wir vorbei an der Gnifetti Hütte zur Mantova Hütte ab. Die Hütte war rekonstruiert worden und machte einen schönen Eindruck.
Hüttenstempel

 
Marchett Hütte   1239m
 Italien/Lombardei    Bergamasker Alpen   2021
Bild vergrößern
Mit der Seilbahn waren wir zu zum Piani d'Erna aufgefahren. Auf dem Rückweg von unserer Wandertour kehrten wir an der Hütte ein, die etwas unterhalb des Platteau liegt.
Hüttenstempel

 
Marco e Rosa Hütte   3609m
 Italien/Lombardei    Berninagruppe   2011
Bild vergrößern
Die höchstgelegen Hütte in den Ostalpen. Wir bestiegen diese von der Marinelli Hütte, über den Scerscen Gletscher kommend. Dabei mussten wir die steile Gletscherflanke zur Scharte des Cresta Guzza hinauf steigen. Oben angekommen konnten wir das Panorama der Bellavista sehen und natürlich den Piz Bernina, den wir am Nachmittag bestiegen. Die Hütte war neu renoviert und machte einen guten Eindruck. Allerdings haben wir in der Nacht doch extrem eng in unserem Lager gelegen.
Hüttenstempel

 
Mariahütte   2950m
 Italien/Südtirol    Sellagruppe   2012
Bild vergrößern
Die Hütte liegt direkt an der Seilbahn zum Pordoijoch am Dolomitenweg II. Von hier kann eine kleine Hüttenrunde am Piz Bo? gestartet oder aus Ausgangspunkt zur Sellaüberschreitung genutzt werden.
Hüttenstempel

 
Marinelli - Bombardieri Hütte   2813m
 Italien/Lombardei    Berninagruppe   2011
Bild vergrößern
Der offizielle Name der Hütte lautet Rifugio Damiano Marinelli al Bernina ( La Capanna Marinelli-Bombardieri ). Benannt wurde die Hütte nach einem Alpinisten, der sich bei der Erschließung der Bernina einen Namen gemacht hat. Eine Marinelli Hütte gibt es auch in der Monte Rosa. Wir stiegen von der Coaz Hütte zum Passo Sella auf. Von dort führte der Weg über den Scerscen Gletscher im großen Bogen zur Marinelli Hütte. Dort wurde am Abend ein "Festsaal" mit Kamin zu Essen hergerichtet.
Hüttenstempel

 
Martin-Busch-Hütte   2501m
 Österreich/Tirol    Ötztaler Alpen   2002
Bild vergrößern
Am Nachmittag trafen wir uns alle in Vent 1900m. Als alle Ausrüstungsgegenstände zusammen waren machten wir uns auf den Weg von "Ötzis" Spuren. Erst führte uns der Weg in Richtung der Rofenhöfe. Dann bogen wir aber ab in das Niedertal. Hier gab es schon den ersten Hinweis auf den Similaunmann. Ein Unterschlupf wurde an einem großen Felsen nachgestellt. Hier hatte man in den letzten Jahren bei Ausgrabungen einige Gegenstände gefunden, die zeitlich dem "Ötzi" zugeordnet werden konnten. Vielleicht ist er sogar an dieser Stelle überfallen worden? Man weiß es nicht. Weiter ging es auf langem Weg zur Martin Busch Hütte.
Hüttenstempel

 
Martinsbaude (Martinova Bouda)   1299m
 Tschechien/Trutnov    Riesengebirge   2014 / 2016
Bild vergrößern
Von der Bradlerbaude stiegen wir zur Martinsbaude auf. Leider war diese gesclossen, aber einen Stempel konnte ich noch bekommen. Sehenswert ist der Ofen im Gastraum der Hütte.
Hüttenstempel

 
Marveilles Hütte   2111m
 Frankreich/Cote d Azur    Seealpen   2015
Bild vergrößern
Das Refuge des Merveilles war die letzte Hütte auf unerer Tour durch dei Seealpen.Auf dem Weg dorthin durchwanderten wir das Vallée des Merveilles (Tal der Wunder). Hier befindet sich die zweitgrößte prähistorische Fundstelle der gesamten Alpen. Auf der Hütte mussten wir uns erst an den abentlichen Ablauf gewöhnen. Am Morgen wanderten wir dann weiter zum Zielort in Cast?rino.
Hüttenstempel

 
Matrashaus   2941m
 Österreich/Salszburg    Berchtesgadener Alpen   2014
Bild vergrößern
Das Matrashaus liegt dierekt auf dem Gipfel des Hochkönig. Wir stiegen von der Ostpreußenhütte über den Gletscher der Übergossenen Alm auf. Auf den letzten Metern galt es noch ein paar Leitern zu überwinden. Leider waren wir in den Wolken und konnten die Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und den Sonnenuntergang nicht sehen. Von der Hütte stiegen wir zur Mitterfeldalm ab.
Hüttenstempel

 
Matreier Tauernhaus   1512m
 Österreich/Osttirol    Venediger Gruppe   2004/ 2010
Bild vergrößern
Das Matreier Tauernhaus liegt am Eingang des Innergeschlösstal. Hier startete ich 2004 zur Prager Hütte und stieg 2010 zur St. Pöltener Hütte auf.
Hüttenstempel

 
Mauritzalm Hütte   1840m
 Österreich/Tirol    Rofangebirge   2013
Bild vergrößern
Nur wenige Gehminuten hinter der Rofanseilbahn befindet sich die Mauritzalm Hütte. Von dort schaut man in das Zillertal mit seinen Schnee besdeckten Bergen.
Hüttenstempel

 
Mährische Hütte (Moravská Bauda)   1220m
 Tschechien/Trutnov    Riesengebirge   2014
Bild vergrößern
Auf der Moravska Baude übernachteten wir zwei Tage. Allerdings waren wir im Nachbargebäude (Chata Vatra) untergebracht. Am 3. Tag unternahmen wir von der Hütte aus eine Tour zu den Elbquellen, die oberhalb von Spindlermühlen liegen. Die Baude bietet eine interessante Wildkarte, die wir an einem Abend ausprobierten.
Hüttenstempel

 
Meglisalp (Berggasthaus)   1517m
 Schweiz/Appenzell    Alpstein   2011
Bild vergrößern
Vom Berggasthaus Mesmer wanderten wir am zweiten Tag weiter zur Meglisalp. Hier übernachteten wir und hofften auf besseres Wetter für den nächsten Tag. Da wir nun in der Mitte des Alpstein waren, hatten wir eine gute Ausgangsposition, um zum Rotsteinpass aufsteigen zu können.
Hüttenstempel

 
Meilerhütte   2366m
 Deutschland/Bayern    Wettersteingebirge   2013
Bild vergrößern
Für den ersten Tag stiegen wir von Garmisch-Partenkirchen über den Kälbersteig zum Schachen auf. Von dort führte der Weg weiter zur Meilerhütte. Dort angekommen bekamen wir ein super Bettenlager und konnten am Abend einen Sonnenuntergang anschauen.
Hüttenstempel

 
Memminger Hütte   2242m
 Österreich/Tirol    Lechtaler Alpen   2006
Bild vergrößern
Von der Ansbacher Hütte liefen wir zurück zum Flarschjoch. Von hier ging es oberhalb des Tales an den Hängen des Berges herum zum Winterjoch und weiter zur Grießlscharte. Von der Scharte machten wir uns an den Abstieg in das Parseiertal. Im Tal angekommen starteten wir nach einer kurzen Pause zur Memminger Hütte. Vor der Hütte und an den Hängen der umliegenden Berge konnten wir Gemsem und Steinböcke sehen. Die Steinböcke wurden hier ausgewildert und kamen am Abend immer wieder zu der Stelle.
Hüttenstempel

 
Memurubu   985m
 Norwegen/Oppland    Jotunheimen   2012
Bild vergrößern
Unsere Hütte nach der ersten Tagesetappe. Die Hütte liegt in der Mitte des Gjendesee und wurde nach einem Gipfel der Nachbarschaft benannt. Von hier starten viele Wanderer in die entgegengesetzte Richtung zum Besseggengrat. Wir wanderten weiter nach Glitterheim, vorbei am großen See "Russvatnet". Die Hütte kann aber auch mit dem Schiff erreicht werden.
Hüttenstempel

 
Mesmer (Berggasthaus)   1613m
 Schweiz/Appenzell    Alpstein   2011
Bild vergrößern
Vom Gasthaus Schäfler wanderten wir zum Bergassthaus Mesmer weiter. Da das Wetter sich verschlechtert hatte, haben wir den Übergang zum Gasthaus Tierwis verworfen. Der Weg zum Gasthaus Mesmer führt auf schmalen Höhenweg an den Bergkuppen herum und erfordert Trittsicherheit. Wieder erwartet einen ein schöner Blick auf den Seealpsee bei gutem Wetter.
Hüttenstempel

 
Michelluzzi Hütte   1860m
 Italien/Südtirol    Rosengartengruppe   2012
Bild vergrößern
An der Micheluzzi Hütte kamen wir auf dem Weg von der Plattkofelhütte in den Rosengarten vorbei. Die Hütte liegt traumhaft im Valle di Duron, mit Blick auf den Rosengarten.
Hüttenstempel

 
Mindelheimer Hütte   2013m
 Deutschland/Bayern    Allgäuer Alpen   2006
Bild vergrößern
Von der Rappenseehütte kommend entschieden wir uns für den Heilbronner Höhenweg, der über den Schrofenpass führte. Dieser ist etwas länger, dafür aber der Höhenunterschied geringer. Am Schrofenpass war der Weg etwas ausgestellt und verseilt. Im Anschluss wartete eine Leiter, die ein Stück des Weges überspannte. Am Ende des Passes erreichten wir den tiefsten Punkt der heutigen Tour oberhalb der Speicherhütte. Nun ging es wieder in langen Schwüngen bergauf zur Mindelheimer Hütte.
Hüttenstempel

 
Mindener Hütte   2431m
 Österreich/Kärnten    Goldberggruppe   2016
Bild vergrößern
Die Mindener Hütte liegt oberhalb von Mallnitz. Von hier hat man einen sehr schönen Blick bis zum Ankogel und in das Mallnitzer Tal. Wir wanderten auf unserem Weg von der Hagener Hütte zum Hannoverhaus an der Hütte vorbei und machten hier eine Pause.
Hüttenstempel

 
Mittlenbärghütte   2393m
 Schweiz/Wallis    Leone Gruppe   2022
Bild vergrößern
In der Hütte übernachteten wir am dritten Tag unserer Schneeschuhtour am Blinnenhorn. Sie befindet sich hochoben über dem Binntal. Die Hütte wird privat betrieben und hat nur wenige Betten. Bei unserer Ankunft bestellten wir einen Käserösti, der sehr gut schmeckte. Am nächsten Tag stiegen wir nach Binn ab und fuhren von dort zurück nach Hause.
Hüttenstempel

 
Mödlingerhütte   1523m
 Österreich/Steiermark    Ennstaler Alpen   2014
Bild vergrößern
Von der Oberst-Klinke-Hütte kommend, wanderten wir durch den Flitzengraben und stiegen zur Mödlingerhütte auf. Auf dem Weg konnten wir Blaubeeren sammeln. Am nächsten Tag wanderten wir weiter nach Johnsbach zum Kölblwirt.
Hüttenstempel

 
Moises Hütte   1600m
 Österreich/Salzburg    Goldberggruppe   2016
Bild vergrößern
Die Moises Hütte befindet sich in Sportgastein auf dem Naßfeld. Von hier hat man einen sehr schönen Blick auf die umliegenden Berge.
Hüttenstempel

 
Molterauhütte   1520m
 Österreich/Salzburg    Berchtesgadener Alpen   2014
Bild vergrößern
Die Molterauhütte ist die mittlere der Vier Hütten auf der Widdersbergalm. Hier kamen wir vorbei, als wir auf dem Salzburger Almenweg vom Arthurhaus zur Erichhütte wanderten.
Hüttenstempel

 
Mönchsjochhütte   3650m
 Schweiz/Wallis    Berner Alpen   2014
Bild vergrößern
Von Grindelwald fuhren wir mit der Bahn hinauf zum Jungfraujoch. Von dort gingen wir entlang der präparierten Piste hinauf zur Hütte. Bei -20°C und starkem Wind fiel uns der Aufstieg in der Höhe sehr schwer. Am nächtsen Morgen wurden wir mit einem sehr schönem Blick von der Hütte bei Sonnenschein belohnt. Die Gipfel einiger 4000er waren zu sehen.
Hüttenstempel

 
Mondovihütte   1755m
 Italien/Piemont    Ligurische Alpen   2021
Bild vergrößern
Vom Rifugio Garelli bestiegen wir die Punta Marguareis, den höchsten Gipfel des Nationalparkes. Über den Colle del Torinese, den Colle del Pal? und den Colle del Pas wanderten wir zum Rifugio Mondovi. Dort wurde als Spezialität des Hauses ein Blauberkuchen angeboten. Die Hütte wurde modernisiert und in unserem Lager gab es ein großes Panoramafenster.
Hüttenstempel

 
Mongioviehütte   1550m
 Italien/Piemont    Ligurische Alpen   2021
Bild vergrößern
Von dem Rifugio Mondovi stiegen wir zum Passo delle Saline auf. Über den Kamm wanderten wir weiter zum Mont Mongioie, auf dem eine 3 Meter hohe schwarze Madonna steht. Vom Gipfel stiegen wir zum Rifugio Mongioie ab.
Hüttenstempel

 
Monte Rosa Hütte   2883m
 Schweiz/Wallis    Monte Rosa   2010
Bild vergrößern
Am letzten Tag der Spagetthitour stiegen wr über den Grenzgletscher zum Gornergrat ab. Nach ca. 3 Std. kamen wir an zur Monte Rosa Hütte. Die Hütte ist neu erbaut und sieht sehr futuristisch aus. Hier gab es einen kleinen Imbiss mit Käse und Schinken, über den wir uns alle hungrig hermachten. Dann gingen wir, vorbei an der alten Hütte, über die Gletscher zum Gornergrat und fuhren mit der Bahn zurück nach Zermatt.
Hüttenstempel

 
Monte Stivo Hütte   2012m
 Italien/Tessin    Monte Baldo   2004
Bild vergrößern
Vom Gardasee kommend bogen wir mit dem Auto hinter Nago ab und fuhren in das Valle di Gresta. Dort parkten wir das Auto in S. Barbara und stiegen in ca. 1,5 Stunden zum Rifugio Monte Stivo. An der Hütte vorbei erreicht man nach kurzer Zeit den Gipfel und hat eine super Aussicht, die bei uns bis in die Dolomiten reichte. Die Hütte ist sehr gemütlich und lädt den Wanderer zum verweilen ein. An den Wänden hingen viele alte Gegenstände, die der Hüttenwirt in frühen Jahren benötigte.
Hüttenstempel

 
Monti Pallidi Hütte   1848m
 Italien/Südtirol    Sellagruppe   2012
Bild vergrößern
Von der Sellagruppe stiegen wir in das Tal ab und kreuzten an der Hütte die Straße zum Pardoijoch. Hier legten wir eine Rast ein und stiegen im Anschschluss zum Sellajoch auf, wo wir auf den Friedrich-August-Weg gelangten.
Hüttenstempel

 
Moorhütte   1136 m
 Deutschland/Bayern    Allgäuer Alpen   2016
Bild vergrößern
Vor unserer Wandertour in den Allgäuer Alpen übernachteten wir am Oberjoch ud besuchten dabei die Moorhütte am Abend.
Hüttenstempel

 
Moosboden (Berggasthaus)   2000m
 Österreich/Salzburg    Granatspitzgruppe   1994
Bild vergrößern
Zum Berggasthaus gelangt man von Kaprun nach einer kurzen Busfahrt mit einem Aufzug. Am Gasthof starteten wir unsere Tour zum Heinrich-Schwaiger-Haus. Die Abfahrtzeiten der Busse sollte man beachten. Denn diese fahren recht früh und wenn man Pech hat, muss man im Gasthof übernachten.
Hüttenstempel

 
Morelli-Buzzi-Hütte   2349m
 Italien/Piemont    Seealpen   2015
Bild vergrößern
Vom Refugio Remondino wanderten wir zuerst zum Rifugio Bozano. Für den Weg über das Rifugio Morelli-Buzzi mussten wir zuerst nach Terme di Valdieri absteigen und von dort den Aufstiegsweg über den Via Alpina nehmen. Der Hüttenwirt wartete mit dem Essen auf uns. Vor dem Schlafengehen gab es dann einen selbstgemachten Grappa mit Orange udn Kaffeebohne.
Hüttenstempel

 
Müllerhütte   3145m
 Italien/Südtirol    Stubaier Alpen   2005
Bild vergrößern
Von der Hildesheimer Hütte machten wir uns auf zur Besteigungung des Zuckerhütl. Im Anschluss führte uns der Weg über den Wilden Pfaff zur Müllerhütte. Der Abstieg war nach dem vielen Neuschnee, der in den letzten Tagen gefallen war, eine etwas schwierige Kletterei. Der Abstieg führte uns dann über das Becherhaus, die Teplitzer Hütte und die Grohmannhütte nach Mayern in das Ridnauntal.
Hüttenstempel

 
Münchener Haus   2959m
 Deutschland/Bayern    Wettersteingebirge   2013
Bild vergrößern
Der höchste Gipfel Dutschlands. Nach mehr als 2000 Höhenmetern standen wir dann am Gipfel. Zugegeben, das letzte Stück war gesperrt und wir konnten die Seilbahn nehmen. Erstaunlich ist der große Gipfelaufbau mit den veilen Gebäuden. Im Anschluss fuhren wir wieder hinunter und nutzten die Zugspitzbahn für die Fahrt nach Hammersbach.
Hüttenstempel

 
Munt de Sennes Hütte   2176m
 Italien/Südtirol    Fanes-Sennes-Prags   2014
Bild vergrößern
Auf dem Weg von der Senneshütte zur Seekofelhütte nahm ich noch den kleinen Umweg zur Munt de Sennes Hütte. Diese liegt sehr schön in einer kleinen Senke direkt am Fahrweg. Für Mountenbiker ein beliebtes Ziel bei Touren in diesem Gebiet.
Hüttenstempel

 
Muttekopfhütte   1934m
 Österreich/Tirol    Lechtaler Alpen   2012
Bild vergrößern
Mit der Seilbahn in Hoch-Imst bis zur zweiten Sektion. Von der Bergstation wanderte ich auf dem spektakulären "Drischlsteig" zur Hütte. Der leicht abfallende Wanderweg entlang der Felsen erfordert Trittsicherheit, ist aber mit komfortablem Treppenbau und guter Seilsicherung ausgestattet. Nach 25 Minuten erreichte ich dann die Muttekopfhütte. Leider hatte es zu regnen begonnen und die Hütte war kaum zu erkennen.
Hüttenstempel

 

 

Letzte Aktualisierung: 03.04.2022 - 16:05


Ich bin ein BotIch bin ein Bot
Menue Seitenende
Fuss